Vorausrüstwagen
Drucken

Der Vorausrüstwagen, kurz VRW, wird vorwiegend zur Rettung eingeklemmter Personen nach einem Verkehrsunfall eingesetzt. Er besitzt außerdem eine 50 L Lightwater Löschanlage und kann somit auch zur Brandbekämpfung bei Fahrzeugbränden eingesetzt werden.

 

 

 

Funkrufname: Florian Erbach 1-50

Fahrgestell: Mercedes Benz 280 GE

Aufbau: Fa. Ziegler Giengen

Baujahr: 1988

Gewicht: 3,1 t

Besatzung: 1:2 (Truppführer und Mannschaft)

Wichtigste Beladung:
Stromerzeuger 5 kVA, 50 L Light Water Löschanlage, hydraulisches Rettungsgerät, Octupus Airbagsicherung,
Hydraulikzylinder, Verbandkasten, Trennschleifer, Werkzeug, Motorkettensäge, Beleuchtungsgerät