Gerätewagen Gefahrgut 2
Drucken

Nach einem Verkehrsunfall musste das Fahrzeug außer Dienst gestellt werden, ein Ersatzfahrzeug wurde aber beschafft und befindet sich mittlerweile im Einsatzdienst. In Kürze an dieser Stelle mehr!

Der Gerätewagen Gefahrgut 2, kurz GW-G 2, wird zum Abdichten, Auffangen und Umpumpen gefährlicher Stoffe und Güter, Messung von Gasen und Dämpfen sowie bei der Löschwasserrückhaltung eingesetzt und ist ein fester Bestandteil im Gefahrgutzug der Freiwilligen Feuerwehr Erbach.

 

 

Funkrufname: Florian Erbach  1-55

Fahrgestell: IVECO Magirus 90-16

Aufbau: Fa. Schmitz KG

Baujahr: 1985

Gewicht: 9,4 t

Besatzung: 1:2 (Truppführer und Mannschaft)

Wichtigste Beladung:
Stromerzeuger 8 kVA, Werkzeug, 4 Atemschutzgeräte, Auffangbehälter, 6 Chemikalienschutzanzüge, Wassersauger, diverse Gefahrgutpumpen, Gefahrgutschlauchleitungen mit dazugehörigen Armaturen, Nachschlagewerke, verschiedene Bindemittel, Lichtmast